Letzte Kommentare

feuilleton

Wir berichteten, porträtierten, debattierten, kommentierten rund ums Festival.

Die lebhaften Publikumsgespräche und ihr Moderator Gerhard Jörder gehören mittlerweile zu diesem Festival wie die Ruhr zu Mülheim. Doch auch sonst fand diesmal wieder allerhand im Rahmenprogramm statt, die KinderStücke zum Beispiel. Außerdem gestalteten die Sieger vom letzten Jahr die Eröffnung, auf dem Symposium wurde über das Thema Generationen diskutiert, auf dem Fest gefeiert und von Feridun Zaimoglu bei seiner Lesung der "Liebesbrand" beschworen. Wir haben überdies neben den Dramatikern noch andere Protagonisten entdeckt und ließen uns außerdem von der Stadt Mülheim inspirieren.